Social Media Wall

Am Aschermittwoch ist alles vorbei: Nein, das stimmt nicht - Berggasthof Sonne ist ab 12 uhr geöffnet und bietet allen die schon Aufstehen können einen leckeren Fischteller von vier hausgeräucherten Fischfilets mit leckerem Grillgemüse für 21,90 Euro an. Auf nach Imberg! Um Reservierung wird gebeten unter 08321 3360.

zum Beitrag

Funkensonntag Funken und Stammtisch Berggasthof Sonne

zum Beitrag

Wir haben die Karnevalswoche durchgehend geöffnet von 12-21 Uhr. Warme Küche von 12-20 Uhr. Wir sind karnevalsfreie Zone! Mit der Bitte um Reservierung unter 08321 3360

zum Beitrag

Berggasthof Sonne hat aufgerüstet: Unsere brandneuen Sonnen-Klappstühle mit Getränkehalter zieren unsere Terasse. Auf gehts nach Imberg für ein leckeres Mittag- oder Abendessen. Heute ab 17:00 ofenfrische Schweinshaxe in unserer faschingsfreien Zone!

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Am Samstag und Sonntag ein besonderes Angebot: * Rehbratwurst mit Blaukraut und Salzkartoffeln, ein einzigartiger Geschmack - das läßt sich nicht kopieren, denn andere Wirte können das nicht kaufen, weil es selbst gemacht ist! * Schweinshaxe mit Kraut und Semmelknödel - ein Klassiker der bayrischen Küche - bei uns frisch aus dem Ofen und nur so schmeckt es -> bitte meldet Euch an wenn ihr eine Gruppe seit...

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Heute Sonntag frisch auf den Tisch: * Selbstgeräucherte Entenbrust mit Orangen-Senf Sauce und Salat * Schweinefilet-Töpfchen mit Bärlauchspätzle und Gemüse Denkt an Euch und Eure Liebsten - gönnt Euch einmal am Sonntag was Leckeres ... Reservierung unter 08321 3360 Elke & Jörg

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Heute für Sonnenanbeter noch zwei Zimmer frei für eine Nacht oder länger. Wahlweise mit Halbpension oder Frühstück 1 x Familienzimmer mit Galerie für 2-5 Personen oder 1 x Doppelzimmer mit Zustellbett für 2-3 Personen. Auf gehts! Elke & Jörg

zum Beitrag

7. Imberger Bockbierfest

zum Beitrag

Wahlanstaltung der freien Wähler für alle Imberger und alle Interessierten. Kommt der Bürgermeister auch? ... wir wissen es nicht ... Dies ist keine Veranstaltung von Berggasthof Sonne.

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Heute Abend im Berggasthof Sonne: Die FEUERSCHALE ist an und wir machen ab 18:00 ein Glühweinfeuer und bieten gegrillten Glühwein und allerlei leckere Getränke an. Auf nach Imberg für einen Umtrunk! Sagt uns Bescheid wenn Ihr kommt! 08321 3360

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

2020 wird DAS Kräuterjahr im Berggasthof Sonne! Unser Kräutergarten schläft noch ein bisschen, aber die ersten winterharten Kräuter wie Winterzwiebel, Thymian und Sauerampfer schauen schon durch die Schneedecke... Unzweifelhaft wird der Winter noch einmal zuschlagen, aber nach Lichtmess werden die ersten Pflanzen bereits wach und stehen schon ihr Kraut. Auch 2020 werden wir unsere Wildkräuter wieder in unsere Küche einbauen. Kräuter sind oft wichtiger, als die Speise, die sie würzen. Freut Euch auf neue Kräuter in unserem Angebot für unsere Saucen, Salate und Gerichte wie: * Andorn * Wermut * Steinklee * Zuckerwurzel * Alpen-Mannstreu * Meisterwurz * Mariendistel * Rosenwurz * Hopfen * Borretsch * Blutzwurz * Ringelblume * Bockshornklee und vieles mehr... Übrigens kommt davon vieles auch in unseren Hauskräuterschnaps, der landauf und -ab bereits eine kleine Berühmtheit geworden ist. Also daran denken: Reservierung unter 08321-3360

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Schneechaos in imberg aber wir sitzen gemütlich zusammen im Wintergarten und schauen uns das Chaos von innen an tschüss

zum Beitrag

Dieses Bild ist total Banane wie man so sagt... Aber: Werbung muss nicht gefallen sondern nur auffallen. Heute und morgen im Angebot: Das habt ihr noch nie gegessen: * Paniertes Rehschnitzel mit Zwetschgen-Chutney und Pommes Frites. Warum soll man das essen? Ganz einfach: 1) Das macht man nicht selber zu Hause, 2) Das bekommt man sonst nirgendwo, 3) Das Fleisch ist regional aus Schöllang, 4) Nach dem Genuß fühlt man sich wie auf dem Bild (dafür müßt ihr aber zu zweit kommen!) * Hausgemachte Kässpatzen mit abgeschmälzten Zwiebeln; und warum das schon wieder: Ganz einfach: 1) Unsere Spätzle sind selbstgemacht und aus Dinkelmehl - das muss man mal gesagt haben haben 2) Unsere Zwiebel sind abgeschmälzt und nicht aus der Friteuse - und saulecker. So jetzt wisst ihr es: Ruft an: 08321 3360 und sichert Euch einen der letzten Plätze... Ach ja: an unserem Kachelofen kann man auch gemütlich kuscheln - fast so wie auf dem Bild...

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

Aktuell auf unserer Karte: * Rehmedaillons mit Dinkel-Spätzle, Steinpilzsoße und Rotweinbirne, solange Vorrat reicht * Hausgeräucherte Entenbrust an Preiselbeer-Pfeffer Sauce und gemischtem Salat Guten Appetit - bei dem Sauwetter kann man ja eh nix anderes machen. Bitte vergesst nicht zu reservieren! 08321 3360 oder info@berggasthof-sonne.de oder nutzt den Whatsapp Button auf der Facebookseite.

zum Beitrag

Silvester Vorglühen im Berggasthof Sonne

zum Beitrag

Silvester im Berggasthof Sonne

zum Beitrag

Fotos von Berggasthof Sonne Imbergs Beitrag

**Weihnachtsgrüße vom Berggasthof Sonne** *Weihnachten – Eine Standortbestimmung* Das Weihnachtsfest ist unbestritten ein großes Fest. Früher war es der Nikolaus der die Geschenke brachte. Die Protestanten waren strikt gegen die Verehrung von Heiligen, also auch gegen die Verehrung des Nikolaus. Martin Luther selbst war es, der den Tag der Geschenke auf das Weihnachtsfest gelegt und das „Christkind“ erfunden hat. Der Weihnachtsmann ist eine Erfindung der Amerikaner und erst durch das Lied „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ von Heinrich Hoffmann von Fallersleben so richtig bekannt geworden. Der Weihnachtsmann ist eine Erfindung ohne realen oder christlichen Hintergrund – ins Leben gerufen von dem Grafiker Haddon Sunbloom 1931 für eine Werbekampagne von Coca Cola. *Und woher kommt’s?** Das Weihnachtsfest hat historische Vorfahren, die ihm vorausgingen. Die Wintersonnenwende war bei unseren Vorfahren ein wichtiges Ereignis u.a. mit den Namen Mittwinterfest, Yule oder Julefest. Die Gelehrten sind sich nicht einig, ob die Bräuche keltischen Ursprungs sind oder die Mittwinterfeste vielmehr auf die Wikingerzeit zurückgehen. Die Skandinavier sagen heute noch Jul oder Jol zum Weihnachtsfest und kaum einer weiß, dass das Wort sich von Jolnir einem der Namen Odins , dem Gottesvater, herleitet. In jedem Fall wurde zur Mittwinterzeit ausgiebig getrunken, das zeremonielle Biertrinken zur Julzeit gibt es heute noch in Skandinavien. Der Urgrund der Feiern liegt in sehr alten Zeiten. Die Tage werden länger und die Nächte kürzer. Durch die lange Dunkelheit ist unsere Seele besonders empfänglich für das „Wunderbare“ und eine Hoffnung auf die „lichte“ Zeit. *Und heute?* Es ist sehr traurig, dass das Weihnachtsfest zu einem großen Teil vom Konsumdenken überdeckt ist. Es ist eine Verhöhnung der alten Bräuche und ihrer spirituellen Bedeutung. Dennoch sollten wir uns nicht der Möglichkeit berauben eine tiefere Freude unserer Seele zu erleben. Zeit für Besinnung – schreibt wieder mal einen Brief - schaltet das Handy und das W-LAN aus. Sprecht miteinander. Wir müssen nicht auf Geschenke und das Weihnachtsessen verzichten oder ausgelassene Freude und Spaß ablehnen. Die Tage werden wieder länger und das anzünden von Kerzen symbolisiert das kommende Licht. **In diesem Sinne wünschen Elke und Jörg Müller vom Berggasthof Sonne ein besinnliches Fest im Kreise eurer Familien, Angehörigen und Freunden.**

zum Beitrag

Heute zum Fest der Liebe: Wir haben durchgehend geöffnet und warme Küche bis 20 Uhr - für alle die gerne zamhock'n, gut Essen möchten oder Nestflüchter haben wir heute u.a. im Angebot: * Gebeizter Lachs mit Feldsalat und Kartoffeldressing und Sahne-Meerrettich * Gänsekeule mit selbstgemachtem Blaukraut wie von Muttern und leckere Semmelknödel Wie immer alles selbstgemacht und nichts aus der "Tüte". Weitere Tagesgerichte auf unserer Webseite www.berggasthof-sonne.de Wir freuen uns auf Euren Besuch. Elke und Jörg, Berggasthof Sonne #weihnachten #heimat #allgäu #tradition #essenundtrinken #familie

zum Beitrag

Wir planen in regelmäßigen Abständen ein Thai-Buffet

In 2019 gab es eine tolle Veranstaltung im Berggasthof Sonne von der Firma Coaching-Loft-Rhein-Main die im Oktober 2020 wiederholt wird. Wir empfehlen diese Veranstaltung da Sie eine tolle Kombination von intensiver Coachingarbeit und adrenalinhaltigem Erlebnis bietet und so nachhaltig wirkt. Hier geht's los: https://www.myheaven11.de/bergeversetzen-jochpassoldtimermemorial2020/

zum Beitrag